FAQ

Wie kann ich bei fairsichern starten?

Im ersten Schritt registrieren Sie sich auf der Plattform und erhalten zur nochmaligen Bestätigung eine E-Mail. Im Anschluss werden Sie Mitglied bei fairsichern commuity e.V. (siehe: Wieso muss ich Mitglied bei fairsichern community e.V. werden?). Im Bereich „Mein fairsichern“ können Sie dann Ihren ersten Absicherungsgegenstand anlegen, z.B. Fahrrad oder Krankentagegeld. Damit können Sie nach einer passenden Gruppe suchen oder eine neue Gruppe gründen.

Wieso muss ich Mitglied bei fairsichern community e.V. werden?

Um als Gruppe Gelder zurücklegen und im Unterstützungsfall ausschütten zu können, ist ein Rechtsträger notwendig, der in der Zwischenzeit das Geld verwahrt. Der Verein ist dafür die einfachste und schlankeste Möglichkeit. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.

Wie werde ich Mitglied in einer Gruppe?

Die Voraussetzung für die Mitgliedschaft in einer Gruppe ist ein angelegter Absicherungsgegenstand. Es gibt zwei Möglichkeiten, Gruppenmitglied zu werden:

  • Gründung einer eigenen Gruppe (siehe: Wie gründe ich eine Gruppe?)
  • Beitritt in eine bestehende Gruppe

Unter dem Menüpunkt „Gruppen suchen“ finden Sie alle bestehenden Gruppen. Gruppen können unterschiedliche Beitrittsvoraussetzungen haben:

  • Beitritt nur mit Einladung eines Gruppenmitgliedes
  • Beitritt durch eine Beitrittsanfrage von Ihnen
  • Beitritt ohne Beschränkung, sodass Sie der Gruppe jederzeit beitreten können.

Wenn Sie einer Gruppe beitreten, sind Sie zunächst „Interessierte“. In diesem Status sind Sie nicht abgesichert. Um vollständiges Mitglied der Gruppe zu werden, müssen Sie abschließend dem Absicherungsvertrag der Gruppe zustimmen.

Was ist ein Absicherungsvertrag?

Der Absicherungsvertrag ist die Vereinbarung aller Mitglieder einer Gruppe, sich im Schadensfall gegenseitig zu unterstützen.

Ab wann bin ich abgesichert?

Sie sind abgesichert ab dem Moment, in dem Sie dem Absicherungsvertrag Ihrer Gruppe zugestimmt haben. (siehe auch: Wie werde ich Mitglied in einer Gruppe?)

Wer sind „Interessierte“ und wie werden sie zu einem Mitglied?

Interessierte sind Nutzer der Plattform, die einer Gruppe mit ihrem Absicherungsgegenstand beigetreten sind, aber dem Absicherungsvertrag noch nicht zugestimmt haben. Sie sind keine Mitglieder der Gruppe und sind noch nicht abgesichert. Interessierte können in ihre Gruppe reinschnuppern und alle Abläufe sehen, haben aber kein Stimmrecht bei Entscheidungen. So können die Nutzer in diesem Status für sich entscheiden, ob die gewählte Gruppe für sie tatsächlich passt. Um vollständiges Mitglied der Gruppe zu werden, müssen die Interessierten dem Absicherungsvertrag zustimmen.

Gibt es einen Rechtsanspruch bei fairsichern?

Nein, es gibt keinen Rechtsanspruch auf Leistungen im Schadensfall.

Beispiele in aller Welt zeigen, dass Menschen, die ein gemeinsames Band haben, sich gegenseitig helfen wollen und bereit sind, Leistungen zu übernehmen. Helfen macht bekannterweise glücklich!

Wie kann ich einen Absicherungsvertrag erstellen?

Wählen Sie die Gruppe, in der Sie einen Absicherungsvertrag erstellen wollen. Unter „Verträge/Dokumente“ finden Sie einen Muster-Absicherungsvertrag zum Download. Füllen Sie diesen entsprechend den Wünschen ihrer Gruppe aus. Bei Bedarf können Sie den Mustervertrag auch abändern oder ergänzen. Laden Sie den fertigen Absicherungsvertrag hoch. Dabei können Sie eine Kurzbeschreibung Ihres Vertragsentwurfes einfügen. Mit „Anlegen“ stellen Sie den Vertrag in Ihrer Gruppe online.

Nun können sich die anderen Gruppenteilnehmer den Vertrag anschauen, diesen kommentieren oder selbst einen alternativen Vorschlag machen. Damit der Vertrag geschlossen wird, müssen Sie als Ersteller*in diesen zur Abstimmung stellen. Anschließend haben alle Gruppenteilnehmer die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Nach Abschluss der Abstimmung sind alle, die dem Vertrag zugestimmt haben, Mitglied der Gruppe und solidarisch abgesichert. Diejenigen, die dem Vertrag nicht zugestimmt haben, sind weiterhin nur „Interessierte“ und somit nicht abgesichert.

Wie gründe ich eine Gruppe?

Die Voraussetzung für die Gründung einer Gruppe ist ein angelegter Absicherungsgegenstand. Über den Menüpunkt „Gruppe gründen“ können Sie einen passenden Absicherungsgegenstand auswählen. Im nächsten Schritt können Sie einen Gruppenamen festlegen. Über den Punt „Wie sollen weitere Mitglieder Ihrer Gruppe beitreten können?“ bestimmen Sie wie neue Mitglieder in der Gruppe aufgenommen werden. Mit einer kurzen Beschreibung können Sie anderen Interessierten einen Eindruck Ihrer Gruppe geben, also für Ihre Gruppe werben. Mit „Anlegen“ ist die Gruppe fertig eingerichtet. Nun können Sie über „Mitglieder“ Ihre Freunde und Bekannte einladen. Viel Erfolg!

Was passiert mit meinem Geld, wenn es im Gruppenfonds liegt?

Alle Gelder, die über den fairsichern community e.V. in die jeweiligen Gruppenfonds fließen, werden bei der GLS Bank sozial-ökologisch angelegt. Die GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Bank der Welt. Sie bietet ihren über 200.000 Kunden*innen alle Leistungen einer modernen Bank und entwickelt dabei Geld als soziales Gestaltungsmittel weiter. Für mehr Infos siehe www.gls.de

Wir freuen uns, die GLS Bank als Partner von fairsichern mit dabei zu haben!

Wer ist für die Einhaltung des Gruppenvertrages verantwortlich?

Der Gruppenvertrag ist ausschließlich eine Vereinbarung zwischen den Gruppenmitgliedern. Für die Einhaltung der Vereinbarungen ist die Gruppe selbst zuständig. Im Falle eines Konfliktes helfen wir Ihnen gerne als neutraler Vermittler: info@fairsichern.network.

Wer prüft meinen Schadensfall, was muss ich als Nachweis liefern?

Im Schadensfall stimmt Ihre Gruppe über eine Auszahlung ab. Ob hierfür Nachweise erforderlich sind und wie lange die Abstimmung maximal dauern darf, bestimmt Ihre Gruppe.

Kann ich aus meiner Gruppe ausgeschlossen werden?

Nein, Sie können nicht aus Ihrer Gruppe ausgeschlossen werden. Denkbar ist aber der Fall, dass alle Gruppenmitglieder Ihre Gruppe verlassen und Sie dann nicht mehr abgesichert sind.

Wie kann die Gruppe aufgelöst werden?

Alle Regelungen zu einer möglichen Auflösung trifft die Gruppe in ihrem Gruppenvertrag.

Ich möchte einen Gegenstand/Sachverhalt absichern, den es bei fairsichern noch nicht gibt. Was kann ich tun?

In diesem Fall würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich bei uns melden und wir gemeinsam überlegen, wie Ihr Gegenstand/Sachverhalt über fairsichern abgesichert werden kann. Schreiben Sie uns an info@fairsichern.network

Wieviel kostet die Nutzung von fairsichern?

Wir unterscheiden bei fairsichern zwischen den Beiträgen zur Risikoteilung in der Gruppe (Gruppenbeitrag) und den Nutzungsgebühren für die Plattform.

Welche Gruppenbeiträge Sie in Ihrer Gruppe zahlen, legen Sie in Ihrer Gruppe selbst fest. (Empfehlungen und Tipps dazu finden Sie im entsprechenden Infoblatt)

Die Nutzung der Plattform ist kostenfrei! Während der aktuellen Beta-Phase wollen wir gemeinsam mit Ihnen herausfinden, wie eine faire Bezahlung unserer Leistungen aussehen könnte. Wenn Sie unsere Forschungsarbeit unterstützen wollen, können Sie gerne unserem Kooperationspartner, dem Forschungsnetzwerk Neopolis spenden.

Ist fairsichern eine Versicherung?

Nein, weder fairsichern UG (haftungsbeschränkt) noch fairsichern community e.V. ist eine Versicherung, sondern ein Partner, der solidarische Absicherung ermöglichen will.

Was ist fairsichern UG (haftungsbeschränkt)?

Die fairsichern UG (haftungsbeschränkt) ist das Unternehmen, das die Plattform www.fairsichern.network zur Verfügung stellt. Zur Verwaltung der eingezahlten Gelder, gibt es den fairsichern community e.V. (siehe: Wieso gibt es fairsichern community e.V.?)

Wieso gibt es fairsichern community e.V.?

fairsichern community e.V ist ein nicht gemeinnütziger Verein, nicht gewinnorientiert, und keine Versicherung. Der ausschließliche Zweck des Vereins ist:

  • Unterstützung seiner Mitglieder, die infolge von Schäden oder besonderen Lebenssituationen Hilfe und Unterstützung benötigen;
  • Erforschung von verschiedener Möglichkeiten der Risikoprävention.

Voraussetzung für die vollständige Nutzung von fairsichern.network ist die Mitgliedschaft im fairsichern community e.V. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei!

Für genauere Infos siehe Satzung des Vereins.